Gewässersystem

Die Pegnitz entspringt im Lindenhardter Forst nördlich der Stadt Pegnitz als Fichtenohe. Sie fließt nach Süden Richtung Pegnitz und nimmt im Stadtgebiet den kurzen Bach der Pegnitzquelle auf. Die Pegnitz fließt weiter in südliche Richtung bis auf Höhe von Hersbruck. Hier dreht sie auf eine westliche Richtung, der sie bis zum Zusammenfluss mit der Rednitz in Fürth folgt. Einschließlich Fichtenohe hat die Pegnitz eine Länge von rd. 101,9 km.

Auf ihrem (einschließlich Fichtenohe) rd. 101,9 km langen Fließweg nimmt die Pegnitz einige kleinere und mittlere Nebengewässer auf.

Größere Nebengewässer der Pegnitz

Gewässer

Einmündung

Länge

Einzugsgebiet

Stelle

Pegnitz-km

km

km²

Hirschbach

bei Eschenbach

63,33

12,4

54,7

Högenbach

unterh. Pommelsbrunn

59,70

10,4

113,1

Happurger Bach

oberh. Hersbruck

57,54

11,0

89,7

Sittenbach

bei Altensittenbach

49,84

10,8

42,3

Hammerbach

unterh. Altensittenbach

47,16

11,8

41,0

Schnaittach

bei Neunkirchen

36,94

14,6

79,7

Röthenbach

bei Röthenbach

24,51

16,9

79,7